06.03.13 12:51 | Alter der Meldung: 6 Monat(e)

MTS auf der OMC Ravenna 2013

Auf der OMC Ravenna 2013 zeigt MTS Sensors, der führende Hersteller und Entwickler magnetostriktiver Positionssensorik, ein breites Spektrum an Sensoren, die sich für Applikationen im Offshore-Bereich eignen.


Sensoren Atex flexibel Elktronik seewassertauglich redundant

Dazu zählen Wegmess-Systeme für Anwendungen der Öl-, Gas und des Energiesektors als auch Füllstandsensoren zur Erfassung der Füllhöhe in Tanks. MTS präsentiert Sensoren die sich aufgrund ihres Designs (Temposonics® RD4) oder ihrer Flexibilität (Temposonics® RF) besonders für den Einbau in sehr engen Räumen oder für sehr lange Messstrecken eignen, Sensoren für den Einsatz in explosionsgefährdeten Räumen (Temposonics® RH Atex) sowie zusätzlich mit einem seewassertauglichen Gehäuse geschützte Weggeber (Temposonics® RM). Für besondere Sicherheit sorgen redundante magnetostriktive Positionssensoren wie der Temposonics® GT3. Daneben zeigt MTS Neuheiten zur absoluten und berührungslosen Positionserfassung mit dem Prinzip der Magnetostriktion.

OMC Ravenna 2013 (IT)
Halle 1, Stand G25