01.08.13 08:41 | Alter der Meldung: 4 Monat(e)
Von: Anke Hedfeld

Neuer in den Hydraulikzylinder integrierbarer Sensor – Temposonics EE

MTS Sensor Technologie hat das Produktprogramm der Industriesensoren um einen neuen, kompakten und komplett in den Hydraulikzylinder integrierbaren magnetostriktiven Positionssensor erweitert.


Der neue Temposonics® Sensor der E-Serie Embedded (EE) eignet sich mit seinem Edelstahlgehäuse, seinem druckfesten Sensorstab und dem druckstabilen Flansch ideal für den Einbau in kleine bzw. Augenzylinder. Der Sensorkopf liegt dabei im Zylinderboden, der Stab taucht in die Kolbenstange. Ein ringförmiger Positionsmagnet, der kontaktlos über den Sensorstab gleitet, ist im Kolben montiert und ermittelt die Position des Zylinderhubs. Das berührungslose Messverfahren macht den Sensor verschleißfrei.

Messaufgaben übernimmt der Temposonics® EE mit hochgenauer Positions-rückmeldung – so erreicht er mit dem analogen Ausgang (4…20 mA) eine praktisch unendliche Auflösung. Seine Messwiederholgenauigkeit liegt bei < + 0,005 % F.S. mit einer Linearitätsabweichung von < + 0,02 % F.S.. Dank Fortschritten in der Wellenleitertechnologie und einer weiterentwickelten Elektronik arbeitet der Temposonics® EE äußerst störfest. Seine Setzpunkte sind werksseitig kalibriert. Eine Nachkalibrierung des Positionsgebers ist über die gesamte Lebensdauer nicht erforderlich. Kostengünstig funktioniert der Anschluss mit einem M12-Stecker an vorkonfektionierte Kabel. Er ist in Messlängen von 50-2500 mm erhältlich.

...Weitere Informationen zum neuen Temposonics Embedded
...zum Datenblatt

  Pressemitteilung herunterladen