14.04.14 17:39 | Alter der Meldung: 5 Monat(e)

Neuer MTS-Sensor für die raue Umgebung der Off-Highway-Anwendungen

Für die Anforderungen der Off-Highway-Anwendungen hat MTS Sensors den neuen linearen Temposonics® Positionssensor MXR entwickelt.


Der Sensor wird extern montiert, ist sehr robust und hält die extremen Belastungen aus, die anspruchsvolle, mobile Anwendungen mit sich bringen können.  

„Es gibt viele Anwendungen, bei denen eine Integration des Sensors in einen Hydraulikzylinder nicht möglich ist“, erklärt Peter Feucht, Technischer Marketingleiter Mobilhydraulik bei MTS Sensors. „Das Modell MXR zeichnet sich durch die bewährte Technologie der MTS-Sensoren aus, wird jedoch zusätzlich so konstruiert, dass der Sensor außerhalb eines Zylinders oder auch an Stellen montiert werden kann, an denen kein Hydraulikzylinder vorhanden ist.“

Anwendungen im Off-Highway Bereich werden zunehmend automatisiert. Und dieser Entwicklung trägt MTS Sensors Rechnung: Das neue Modell MXR der MH-Serie bietet Kunden noch mehr Flexibilität und ermöglicht auch ein nachträgliches Aufrüsten bereits vorhandener Geräte.

Der Sensor hat einen Messbereich von 100 bis 600 mm und ist wahlweise mit analogem Ausgang erhältlich. Dank des Edelstahlgehäuses ist der MXR-Sensor sehr widerstandsfähig, besitzt die Schutzklasse IP69K und hat einen integrierten M12 Stecker. Um die Installation zu erleichtern, können sowohl Gelenkauge oder Kugelgelenke vormontiert werden.

Produktinformation als pdf-Datei 
Datenblatt als pdf-Datei

Ihre Ansprechpartnerin für die Pressearbeit:
Carolin Wrede, Marketing & Kommunikation
Tel.: +49 (0) 23 51 / 95 87 – 8409
Sollten Sie ein hochauflösendes Bild in Druckqualität (300 dpi) benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter: carolin.wrede@mtssensors.com