21.01.15 09:03 | Alter der Meldung: 3 Monat(e)

Neue T-Serie ist besonders geeignet für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen und bei erhöhten Sicherheitsanforderungen

Speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen und bei erhöhten Sicherheitsanforderungen wurden die magnetostriktiven Positionssensoren der neuen Temposonics® T-Serie entwickelt, meldet MTS Sensors, Unternehmensbereich von MTS Systems Corporation (NASDAQ:MTSC), weltweit führender Hersteller von Testsystemen und Positionssensoren.


Anwender, die beispielsweise Treibstoffanlagen betreiben oder leicht entflammbare Chemikalien verarbeiten, benötigen ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit. Für den Einsatz in diesen anspruchsvollen Anwendungen eignet sich die neue Temposonics® T-Serie hervorragend. Die linearen, magnetostriktiven Positionssensoren erfüllen die Anforderungen gemäß Sicherheitsintegrationslevel (SIL) 2. Außerdem besitzen sie eine ATEX- sowie eine IECEx-Zertifizierung mit den Zündschutzarten druckfeste Kapselung und erhöhte Sicherheit für den Einsatz in Zone 0/1, Zone 1, Zone 2, Zone 21 und Zone 22.

“Die Sensoren der T-Serie bieten hervorragende Leistung und Zuverlässigkeit, die ihres Gleichen suchen“, erklärt Robert Luong, Leiter Technisches Marketing  Industriesensorik bei MTS Sensor Technologie. „Für Endanwender ergeben sich Lösungen, welche die erhöhten Anforderungen an Sicherheit erfüllen. Trotz des attraktiven Preises werden keine Abstriche hinsichtlich Zuverlässigkeit und Langlebigkeit gemacht.“

MTS Sensors hat die neue T-Serie auf Grundlage langjähriger Forschung und genauer Kenntnisse der Industriebranchen entwickelt. Verglichen mit anderen Messsystemen wie etwa LVDTs benötigen die neuen Sensoren von MTS Sensors keine Wartung und arbeiten verschleißfrei: Der Magnet gleitet berührungslos über den Messstab, es sind keine beweglichen Teile am Sensor montiert. Dadurch sind die Sensoren sehr langlebig. Außerdem zeichnen sich die Sensoren durch eine hohe elektromagnetische Störfestigkeit sowie eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit aus. Auch Schmutz und Staub beeinträchtigen die Messungen der robusten Sensoren nicht. Die T-Serie zeichnet sich zudem durch die Schutzklassen IP66, 67, 68 und 69K aus.  

„Mit der Einführung dieser Temposonics® T-Sensor-Serie dringt MTS Sensors in eine neue und spannende  Sparte des Markts vor“, fasst Robert Luong zusammen. „Die Serie bietet ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis und liefert vergleichbar gute Ergebnisse wie die Technologien, die derzeit bei den anspruchsvollen Industrieanwendungen zum Einsatz kommen. Zudem sind es die einzigen Positionssensoren, die die Anforderungen gemäß SIL 2 erfüllen und gleichzeitig einen besseren Explosionsschutz als andere marktübliche Systeme bieten. Wir freuen uns, den Industriebranchen, die mit gefährlichen oder explosiven Stoffen arbeiten, Lösungen anbieten können, die auch im Dauerbetrieb den hohen Anforderungen dieser Anwendungen gerecht werden.“ 

Produkt Information als pdf-Datei
Pressemitteilung als pdf-Datei

Ihre Ansprechpartnerin für die Pressearbeit:
Carolin Wrede, Marketing & Kommunikation
Tel.: +49 (0) 23 51 / 95 87 – 8409
Sollten Sie ein hochauflösendes Bild in Druckqualität (300 dpi) benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter: carolin.wrede@mtssensors.com