28.07.16 09:00 | Alter der Meldung: 2 Monat(e)

Einfacheres Handling des neuen Mobilhydraulik-Positionssensors durch innovatives Design

Der flexible Positionssensor FMH ergänzt ab sofort die MH-Sensorreihe für Mobilhydraulik-Anwendungen, gibt MTS Sensors, ein Geschäftsbereich von MTS Systems Corporation (NASDAQ: MTSC) bekannt.


Der neue magnetostriktive FMH-Sensor lässt sich auch im freien Feld problemlos warten, denn er wurde für den Einsatz in Hydraulikzylinder in sehr beengten Platzverhältnissen mobiler Anwendungen optimiert. Ausgelegt für höchste Vibrations- und Schockbelastungen  besitzt der FMH ein innovatives, zweiteiliges Design, welches dem Nutzer ermöglicht, das flexible Sensorelement und die Elektronik im Servicefall aus dem verbauten Gehäuse zu lösen, ohne den Hydraulikkreis zu öffnen.

„Während es relativ einfach ist, in einer Montagehalle einen Sensor in einen Hydraulikzylinder zu installieren bzw. diesen hieraus zu entfernen, ist der gleiche Arbeitsschritt im freien Feld eine echte Herausforderung. Deshalb haben wir den neuen Sensor entwickelt“, erläutert André Beste, Leiter des Technischen Marketings bei MTS Sensor Technologie. Geschulte Techniker können die Sensorkomponenten entfernen und ersetzen. Benötigt wird dafür nur ein kleiner Arbeitsfreiraum von 200 Millimetern, unabhängig von der Hublänge. Der Hydraulikkreislauf wird dabei nicht unterbrochen. „Damit werden Ausfallzeiten und Störungen deutlich verringert und die Produktivität gesteigert“, so André Beste.

Der Sensor FMH basiert auf der magnetostriktiven Temposonics® Technologie von MTS und liefert exakte Messergebnisse mit einer Toleranz von ± 0,2 mm typischer Auflösung, einer Wiederholgenauigkeit von ± 0,005% (Endwert) und einer Toleranz von ± 0,04% Linearität (Endwert). Erhältlich ist der Sensor mit analogem oder CANbus-Ausgang und Messlängen von 500 mm bis 5000 mm. Ersatzeinheiten können dank der Flexibilität sehr kompakt verschickt werden: Dies erleichtert die Handhabung und senkt die Versandkosten. 
 
> Datenblatt FMH

Ihre Ansprechpartnerin für die Pressearbeit:
Moira Lise, Marketing & Communications Manager
Tel.: +49 (0) 23 51 / 95 87 – 8468

Sollten Sie ein hochauflösendes Bild in Druckqualität (300 dpi) benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter: info.de@mtssensors.com