05.10.17 09:30 | Alter der Meldung: 68 Tag(e)

Neue CANbus Schnittstelle und Ex-Zertifikate für die Temposonics® T-Serie

Die speziell für explosionsgefährdete Bereiche entwickelten Sensoren der T-Serie wurden um eine CANbus-Schnittstelle erweitert und sind jetzt auch für den russischen und japanischen Markt zugelassen.


Die Positionssensoren der T-Serie mit der CANbus-Schnittstellenerweiterung besitzen auch die ATEX und IECEx Zertifizierungen und sind auch NEC und CEC zertifiziert. Sie können daher auch in den explosionsgefährdeten Bereichen der Klassen I, II, III - Divisionen 1, 2 - Gruppen A, B, C, D, E, F, G sowie in den Zonen 0/1, 1, 2, 21 und 22 eingesetzt werden.

Die aktuellsten Ergänzungen in der Reihe der Zertifizierungen für die T-Serie sind die Ex-Zertifikate für den russischen und den japanischen Markt. Dies bedeutet, dass die Positionssensoren ab jetzt auch in diesen Handelsräumen in explosionsgefährdeten Bereichen und Anwendungen installiert werden dürfen.

Mehr Informationen