24.04.17 09:30 | Alter der Meldung: 2 Monat(e)

Neue Schnittstellen und NEC & CEC Zertifikate für die E-Serie ET

Der Temposonics® E-Serie ET Sensor Start/Stop wird um zwei neue Schnittstellen erweitert: Analog und SSI. Darüber hinaus gibt das Unternehmen bekannt, dass die ET-Positionssensoren mittlerweile international nach IECEx Standards, sowie NEC und CEC für den US- und kanadischen Markt zertifiziert sind.


Industrieanlagen für die Druckplattenproduktion oder die Verarbeitung von Stahl / Eisen-Bedarfsinstrumentierung, die maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit bietet, unabhängig von schwierigen Arbeitsbedingungen. Beide neuen Schnittstellen sind, je nach Einsatz, ideal für den Einsatz in Hochtemperaturbereichen oder in explosionsgefährdeten Umgebungen geeignet. Die neue analoge Schnittstellenoption bietet den Kunden die einfachste Möglichkeit, Messdaten zwischen dem integrierten Sensor und dem Regler auszutauschen. Der Vorteil der neuen SSI-Schnittstelle ist, dass sie robust ist und digitale, noch genauere Messdaten in einer höheren Auflösung liefert.

"Die Erweiterung unseres ET-Sensors bietet den Kunden zwei weitere Schnittstellenvarianten, so dass sie je nach Anwendung den Sensor auswählen können"
, erklärt Herr Manfred Sapp, Produktmanager bei MTS Sensors. "Und mit unseren neuen Zertifikaten, darunter NEC und CEC, können jetzt Kunden aus aller Welt auch aus den unterschiedlichsten Schnittstellen für ihre Applikationen in den sicherheitsrelevanten Bereichen der Klassen I, II, III - Division 2 - Gruppen A, B, C, D, F, G sowie in den Zonen 2 und 22 wählen.“

Das extrem genaue, berührungslose Temposonics® Messverfahren ist besonders für anspruchsvolle Applikationen heutiger Industrieanwendungen geeignet. Aufgrund der Technologie sind die Sensoren druckfest und unempfindlich gegen Vibrationen und Schock. Da keine beweglichen Teile montiert werden, sind die Sensoren sehr langlebig und benötigen keine Wartung. Außerdem können sie auch dort eingesetzt werden, wo nur wenig Platz zur Verfügung steht.

Produktseite

Ihr PR Kontakt:
Christian Borrmann, Marketing & Kommunikation
Tel.: +49 (0) 23 51 / 95 87 – 8409

Sollten Sie ein hochauflösendes Bild in Druckqualität (300 dpi) benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter: info.de@mtssensors.com