05.11.18 10:00 | Alter der Meldung: 199 Tag(e)

Die Füllstandsensoren der LP-Serie sind für Eigensicherheit und Flammschutz für den koreanischen Markt zertifiziert

Level Plus® Füllstandsensoren besitzen jetzt die KCs Ex-Zulassung für den koreanischen Markt. Die neue LP-Serie umfasst die Modelle Tank Slayer®, RefineME®, CHAMBERED und SoClean®, die auf der von MTS Sensors entwickelten magnetostriktiven Sensortechnologie Temposonics® basieren.


MTS Sensors, ein Geschäftsbereich der MTS Systems Corporation (NASDAQ:MTSC), kündigt die Erweiterung der LP-Serie, der nächsten Generation seiner Level Plus® Füllstandstransmitter, um die vom Korea Test Laboratory (KTL) für Südkorea erteilte Zulassung für den Ex-Bereich Korean Certifcate Safety (KCs) sowohl für die Eigensicherheit als auch für druckfeste Schutzverfahren an. Die neue LP-Serie umfasst die Modelle Tank Slayer®, RefineME®, CHAMBERED und SoClean®, die auf der von MTS Sensors entwickelten magnetostriktiven Sensortechnologie von Temposonics basiert. Die KCs-Zertifizierung für die LP-Serie richtet sich an Anwendungen im Ex-Bereich in der südkoreanischen Öl- und Gas- sowie Chemieindustrie sowie an sanitäre Anwendungen in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie. Alle Modelle dieser Serie verfügen über ein integriertes Display und können entweder mit Eigensicherheit oder mit druckfester Zulassung nach INMETRO, NEPSI, CML, NEC, CEC, ATEX oder IECEx bestellt werden.

Der Level Plus Tank Slayer® wurde für den Einsatz in oberirdischen Lagertanks entwickelt und bietet eine 4-IN-1 Messung von Füllstand, Trennschicht, Temperatur und Volumen. Der Analogausgang verfügt über einen einzigen Temperaturpunkt zur Anzeige, während der vorhandene Modbus-Ausgang bis zu 16 Temperaturpunkte bietet. Dank seiner Genauigkeit von ±1 mm eignet sich Tank Slayer hervorragend zur Überwachung der Lagerbestände von raffinierten Kraftstoffen, Rohöl, Heizöl, Ethanol und anderen wertvollen Flüssigkeiten. Tank Slayer ist mit einem flexiblen Schlauch ausgestattet, der für Tankhöhen bis zu 22m erhältlich ist.

Tank Slayer® wird ergänzt durch den Level Plus RefineME® Füllstandsensor für kürzere Prozesstanks in Ölraffinerien, Chemieanlagen und Bergwerken. RefineME hat die gleiche 4-IN-1-Messfähigkeit, bietet aber eine größere Auswahl an Prozessanschlüssen wie ANSI- und DIN-Flansche sowie medienberührende Teile wie Edelstahl, Hastelloy C und Teflon. Ein umfangreiches Angebot an mechanischen Paketen ermöglicht den Einsatz dieses Gerätes in zahlreichen Anwendungen, von Reaktoren und Alkylierungsbehältern bis hin zu Additiv-Lagertanks und Ölstandüberwachung. RefineME ist mit einem starren Rohr für Tankhöhen bis zu 7,6m ausgestattet.

Der Level Plus CHAMBERED ist speziell für den Einbau in magnetische Füllstandmessgeräte (MLG), wie sie in Raffinerien, Chemieanlagen und Kesseln eingesetzt werden, optimiert. Der Sensor wird extern am MLG montiert, um zusätzlich zur lokalen visuellen Messung eine Fernrückmeldung zu liefern. CHAMBERED ist mit den meisten derzeit auf dem Markt befindlichen MLG-Herstellerkammern kompatibel.

SoClean® Füllstandsensoren richten sich an die Sanitärindustrie, einschließlich der Lebensmittel- und Getränkeindustrie und der Pharmaindustrie. SoClean bietet sanitäre Prozessanschlüsse mit variabler Größe sowie vier verschiedene mechanische Endstopfen für individuelle Kundenanforderungen. MTS Füllstandsensoren eignen sich für die Reinigung mittels Sterilization-in-Place (SIP) oder Clean-in-Place (CIP) Verfahren. SoClean® wird mit Edelstahl und elektropolierten Edelstahl medienberührenden Teilen angeboten.

MTS Sensors Füllstandsensoren bieten dem Kunden eine "Einstellen und vergessen"-Lösung. Nach der Installation und Kalibrierung sind keine Wartungs- oder Nachkalibrierungsarbeiten erforderlich. Dadurch können die Betriebskosten deutlich gesenkt werden.

Produktseite