26.05.20 10:00 | Alter der Meldung: 40 Tag(e)

Temposonics R-Serie V Sensoren jetzt auch mit Analogausgang (Spannung/Strom)

Neue Funktionen und Werkzeuge machen die analogen Sensoren der R-Serie V ideal für Industrie 4.0 Anwendungen. Die neuen Sensoren sind an eine Vielzahl von Anwendungen anpassbar und können jetzt mehr Parameter auswerten, während die Anwendung läuft.


MTS Sensors, ein Geschäftsbereich der MTS Systems Corporation (NASDAQ: MTSC), kündigt die Erweiterung seiner fünften Generation von Temposonics® Sensoren der R-Serie um den Analogausgang an.

Neue Funktionen und Werkzeuge machen die analogen Sensoren der R-Serie V ideal für Industrie 4.0 Anwendungen. Die neuen Sensoren sind an eine Vielzahl von Anwendungen anpassbar und können jetzt mehr Parameter auswerten, während die Anwendung läuft.

Die neuen Sensormodelle mit Analogausgang der R-Serie V sind robuster, zuverlässiger und genauer als je zuvor. Dank verbesserter Komponenten unterstützen alle Sensoren der R-Serie V einen erweiterten Betriebstemperaturbereich, der jetzt von -40° bis +85 °C reicht. Darüber hinaus wurde die Schockfestigkeit auf 150 g und die Vibrationsfestigkeit auf bis zu 30 g erhöht. Die neuen Modelle mit Analogausgang bieten eine 16-Bit-Auflösung für Positions- und optionale Geschwindigkeitsmessungen. Jetzt mit verbesserter Diagnose, 3-farbiger LED-Anzeige und fortschrittlicher Feldprogrammierung sind diese Sensoren einfacher denn je in raue Anwendungen zu integrieren und liefern gleichzeitig präzise Messungen.

Die Sensoren der R-Serie V von Temposonics® sind derzeit in zwei Ausführungen erhältlich: Stab- und Profilausführung. Zusätzlich zu der neuen analogen Version unterstützen andere Modelle EtherCAT, Profinet, EtherNet/IP, Powerlink und SSI (Synchronous Serial Interface) Ausgänge.

Neben der Erweiterung der vorherigen Version der R-Serie V SSI, bietet MTS jetzt den SSI- und den neuen analogen Ausgangssensor mit integrierten Kabeloptionen an, die für raue Umgebungen geeignet sind, mit einer Schutzart von IP68 und Robustheit gegenüber Schock und Vibration. Die neuen integrierten Kabeloptionen umfassen mehrere Materialoptionen für unterschiedliche Anwendungen, darunter eine Standard PVC Ummantelung, eine ölbeständige Standard-Polyurethan Ummantelung (PUR), eine PUR-Ummantelung mit Hochleistungs-EMI-Abschirmung oder eine Teflon-Ummantelung.

Analoge Sensoren der R-Serie V werden durch den TempoLink Sensorassistent unterstützt. Der Assistent ist ein optionales Zubehör für alle Sensoren der R-Serie V und wird über den Stromanschluss an den Sensor angeschlossen. Mit dem TempoLink Sensorassistenten können detaillierte Informationen über den Zustand der Anwendung, wie z. B. Sensorstatus, Innentemperatur, Gesamtbetriebsstunden, von Positionsmagneten zurückgelegte Strecke und mehr, über den USB-Anschluss oder ein drahtloses Gerät weitergeleitet und ausgewertet werden.

Die Sensoren der neuen Generation sind aufgrund ihrer bewährten elektrischen und mechanischen Verbindungen und Designs vollständig abwärtskompatibel. Die R-Serie V bietet die bekannt hohe Leistung und Qualität der vorherigen Generation der R-Serie, kombiniert mit fortschrittlichen Funktionen und intelligenteren Funktionen.

„Das analoge Modell der R-Serie V ist unser leistungsfähigster industrieller analoger Sensor“, erklärt Matt Hankinson, PhD, globaler Marktführer bei MTS Sensors. „Indem wir diesen Ausgang zu unserer Plattform der neuesten Generation der R-Serie V zusammen mit den integrierten Kabeloptionen hinzufügen, können wir unsere Kunden in einem breiteren Spektrum von industriellen Hochleistungsanwendungen besser unterstützen.“

Produktseite