28.07.09 08:40 | Alter der Meldung: 9 Monat(e)

Sensorfunktion vor Ort testen

Ein neues Testgerät von MTS überprüft jetzt bereits verbaute, analoge Temposonics® Positionssensoren auf Funktion. Nach der Integration des Sensors in den Hydraulikzylinder kann der Zylinderhersteller die komplette Baugruppe vor der Auslieferung testen und den korrekten Betrieb gegenüber dem Kunden belegen. Auch vor Ort an der mobilen Arbeitsmaschine ist eine Überprüfung möglich.


Das tragbare, akkubetriebene Testgerät wurde speziell für Temposonics® M-Serie Positionsensoren mit analoger Schnittstelle oder PWM entwickelt. Es besitzt eine stationäre Anzeige, die den Positionswert wiedergibt. Während der Funktionsprüfung versorgt das Testgerät den Sensor mit Strom und isoliert ihn von der Maschinenversorgung. Ein Ladekabel, Anschlusskabel sowie eine Tragetasche werden mitgeliefert. Das leicht zu bedienende Testgerät ist sofort anschlussfertig und einfach vor Ort einsetzbar.

Der Nachweis des Sensorbetriebs spart immer dann Zeit und Kosten, wenn ein funktionsfähiger Sensor irrtümlich für defekt erklärt wird. Liegt die Ursache einer Funktionsstörung z.B. an einer falschen Verkablung oder bei der Steuerung, kann der Sensor sofort von der Fehlersuche ausgeschlossen werden. Eine Reklamation entfällt, die Lösungssuche wird beschleunigt und die schnelle Behebung der Störung sichert die Produktivität der Maschine.

 News als PDF
 Hochauflösendes Produktfoto (passwortgeschützte .zip-Datei)
    Kontaktieren Sie uns, um das Passwort anzufordern: britta.hangebrock@mtssensor.de